Suche

Ujan – geb. ca. 12/2023

Informationen

  • Geburtsdatum: ca. Dezember 2023
  • erwartete Größe: ca. 55-60 cm
  • Land: Land: Griechenland
  • Aufenthaltsort: private Pflegestelle GR
  • Geschlecht: Rüde, unkastriert
  • Eigenschaften: freundlich, neugierig, verspielt, verträglich
  • ausreisebereit ab: 13.04.2024
  • Sonstiges: evtl. Herdenschutzhund-Mix

Videos

Adoption?

Sie möchten diesem Hund ein Zuhause geben? Füllen Sie bitte auf unserer Homepage unter „Kontakt“ das Formular „SELBSTAUSKUNFT HUNDE“ aus. Bitte studieren Sie zuerst unsere Vermittlungskriterien. Gerne beantworten wir Ihnen dann alle Fragen zum Thema Adoption/Vermittlung und Pflegestelle. Wir vermitteln bundesweit.

Alle zur Vermittlung stehenden Hunde und Katzen sind geimpft, gechippt, entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis.

Ujan, geb. ca.12/2023, lebt in GRIECHENLAND, auf einer privaten Pflegestelle

 

Die Geschwister Ujan und Freika wurden gemeinsam in einem Dorf nahe Serres/Griechenland gefunden. Daraufhin nahm eine unserer griechischen Helfer die beiden bei sich auf. Dort leben sie mit vielen weiteren Hunden, die allesamt auf eine zweite Chance im Leben warten, auf einem Hof. Viel mehr wünschen wir uns natürlich ein wahres Zuhause für jeden Einzelnen, da dies kein Dauerzustand sein sollte. Helfen Sie uns dabei, diesen Wunsch schon bald in Erfüllung gehen zu lassen.

Unser superknuffiger Ujan hat im Vergleich zu seiner Schwester eine etwas andere Farbgebung, denn sein Fell ist überwiegend weiß mit einigen braun-schwarzen Abzeichen. Diese finden sich vor allem im Gesicht wieder, in dem er zudem eine niedliche, helle „Blesse“ trägt. Ujan präsentiert sich auf seiner Pflegestelle als überaus freundlicher, neugieriger und seinem Alter entsprechend verspielter Kerl. Auch verträgt er sich dort gut mit seinen Artgenossen, mit denen er derzeit zusammenlebt. So gut wie alles, was ein verlässlicher Begleiter auf vier Pfoten vielleicht kennen sollte, muss Ujan noch lernen. Bisher hatte er leider keine Möglichkeit „über den Tellerrand hinauszuschauen“ oder gar eine gut gewählte Hundeschule zu besuchen. Wenn Sie Lust darauf haben, mit dem jungen Rüden zu arbeiten, dann lassen Sie uns doch eine aussagekräftige Selbstauskunft auf unserer Homepage da.

Auf einen sicher eingezäunten Garten mit direktem Zugang sollten jedoch weder Ujan noch Freika in ihrem ersten richtigen Zuhause verzichten müssen.

Aufgrund ihrer Optik und der zu erwartenden Größe kann es sich ggf. um Herdenschutzhund-Mischlinge handeln. Selbstverständlich informieren wir Sie vor einer Vermittlung über deren Besonderheiten.