Suche

Panthera – geb. ca. 05/2023

Informationen

  • Geburtsdatum: ca. Mai 2023
  • erwartete Größe: ca. 60 cm
  • Land: Land: Griechenland
  • Aufenthaltsort: private Pflegestelle GR
  • Geschlecht: Hündin, kastriert
  • Eigenschaften: freundlich, lieb, verspielt, verschmust
  • ausreisebereit ab: sofort
  • Sonstiges: evtl. Herdenschutzhund-Mix

Videos

Adoption?

Sie möchten diesem Hund ein Zuhause geben? Füllen Sie bitte auf unserer Homepage unter „Kontakt“ das Formular „SELBSTAUSKUNFT HUNDE“ aus. Bitte studieren Sie zuerst unsere Vermittlungskriterien. Gerne beantworten wir Ihnen dann alle Fragen zum Thema Adoption/Vermittlung und Pflegestelle. Wir vermitteln bundesweit.

Alle zur Vermittlung stehenden Hunde und Katzen sind geimpft, gechippt, entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis.

Panthera, geb. ca. 05/2023, lebt in GRIECHENLAND, auf einer privaten Pflegestelle

Die Geschwister Azrael, Freyja, Niabi, Panthera und Zanders wurden alleine, ohne Mutter, auf den Straßen Griechenlands gefunden. Was sie bisher erlebt haben, können wir also nicht sagen. Doch viel wichtiger ist ja auch, dass wir ihre Zukunft kennen und die beinhaltet hoffentlich für jeden der kleinen Racker ein liebevolles, kuscheliges Zuhause für immer! Die Rasselbande ist noch sehr jung und sollte nicht inmitten des stressigen Tierschutzalltags großwerden müssen!

Pantheras Fellkleid ist tiefschwarz – abgesehen von der charakteristischen weißen Blesse auf der Brust und den Farbakzenten, die alle Geschwister tragen – und erinnert so tatsächlich an eine zierliche Panther-Dame. Ihre sanften, dunkeln Augen berühren auf den ersten Blick.

Und so wunderschön Panthera ist, so beweist die Erfahrung auch, dass sie aufgrund ihrer Fellfarbe geringere Vermittlungschancen haben wird als andersfarbige Hunde. Und das aus absolut  unberechtigten Gründen. Panthera hätte ein liebevolles und geduldiges Zuhause so sehr verdient! Das junge Hundemädchen ist sehr menschenbezogen und genießt die seltenen Streicheleinheiten . Durch ihre aufgeschlossene und verträgliche Art bereitet ihr auch das Zusammenleben mit anderen Hunden bisher keinerlei Probleme.

Wir wünschen uns sehr, dass Panthera bald erfahren darf, wie schön ein Hundeleben sein kann. Dazu gehören die passenden Menschen, die sie an die Pfote nehmen und ihr behutsam ihre neue Welt zeigen. Beim Erlernen des Hunde-Einmaleins könnte sicher auch eine gut ausgewählte Hundeschule sehr unterstützen und Mensch und Hund zusammenwachsen lassen. Sind Sie genauso begeistert von Panthera wie wir? Dann nichts wie los – wir warten auf Ihre Nachricht.

Wir bitten Sie zu beachten, dass wir viele unserer Hunde nur in ein Zuhause mit direktem Zugang zu einem eingezäunten, ausbruchsicheren Garten vermitteln.

Aufgrund von Pantheras Optik und ihrer zu erwartenden Größe liegt die Vermutung nahe, dass es sich bei ihr um einen Herdenschutzhund-Mischling handelt. Wir informieren Sie sehr gerne über Merkmale und etwaige Besonderheiten dieser tollen Hunde.