Ondro – geb. ca. 05/2020

Informationen

  • Geburtsdatum: ca. Mai 2020
  • Größe: ca. 55 cm
  • Land: Land: Griechenland
  • Aufenthaltsort: private Pflegestelle GR
  • Geschlecht: Rüde, kastriert
  • Eigenschaften: lieb, menschenbezogen, freundlich
  • ausreisebereit ab: sofort
  • Sonstiges: evtl. Setter-Mix

Videos

Adoption?

Sie möchten diesem Hund ein Zuhause geben? Füllen Sie bitte auf unserer Homepage unter „Kontakt“ das Formular „SELBSTAUSKUNFT HUNDE“ aus. Bitte studieren Sie zuerst unsere Vermittlungskriterien. Gerne beantworten wir Ihnen dann alle Fragen zum Thema Adoption/Vermittlung und Pflegestelle. Wir vermitteln bundesweit.

Alle zur Vermittlung stehenden Hunde und Katzen sind geimpft, gechippt, entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis.

Ondro, geb. ca. 05/2020, lebt in GRIECHENLAND, auf einer privaten Pflegestelle

 

Ondro wurde auf der Straße in einem Gebüsch gefunden. Was dem süßen Kerl schon wohl alles widerfahren ist, wird wohl leider für immer ein Rätsel bleiben. Aber es wird auch in der Vergangenheit bleiben, denn nun befindet er sich auf einer Pflegestelle in Griechenland und hat endlich die Chance auf ein liebevolles Für-Immer-Zuhause!

Ondro ist ein hübscher Hundemann in den besten Jahren. Sein überwiegend weißes Fell weist braune Tupfen an Schnauze und Beinen auf, die wie Sommersprossen anmuten. Bei den langen Schlappohren und Ondros gesamten Äußeren liegt die Vermutung nahe, dass es sich bei ihm um einen Setter-Mischling handeln könnte.

Charakterlich wickelt Ondro einen direkt um den Finger. Der liebe Rüde wird als sehr menschenbezogen und freundlich beschrieben. Auch das Zusammenleben mit anderen Hunden bereit ihm bisher keine Probleme.

Doch zu seinem perfekten Glück fehlen ihm noch seine ganz eigenen Menschen, die es kaum abwarten können, Ondro die schönen Seiten des Hundelebens zu zeigen. Er ist in einem tollen Alter, um die Welt nochmal neu zu entdecken.

Ondros Zuhause sollte auf jeden Fall einen direkten Zugang zu einem sicher eingezäunten, ausbruchsicheren Garten haben. So kann er in aller Seelenruhe ankommen und es macht ihm die Eingewöhnung um einiges leichter. Dies gilt für viele unserer Schützlinge.