Nisa, Bono, Linya, Dj und Palina – geb. ca. 05/2023 – 48683 Ahaus

Informationen

  • Geschlecht: männlich und weiblich
  • geboren: ca. Mai 2023
  • kastriert: nein
  • Aufenthaltsort: Julias Tierheim, DE
  • Land: Land: Deutschland

Video´s

Adoption?

Sie möchten dieser Katze ein Zuhause geben? Füllen Sie bitte auf unserer Homepage unter „Kontakt“ das Formular „SELBSTAUSKUNFT KATZEN“ aus. Bitte studieren Sie zuerst unsere Vermittlungskriterien. Gerne beantworten wir Ihnen dann alle Fragen zum Thema Adoption/Vermittlung und Pflegestelle. Wir vermitteln bundesweit.

Alle zur Vermittlung stehenden Hunde und Katzen sind geimpft, gechippt, entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis.

*Vermittlungshilfe für Julias Tierheim in Ahaus*

Wenn Sie sich für diese Katze interessieren, wenden Sie sich bitte direkt an Julias Tierheim in Ahaus info@julias-tierheim.de.

 

Nisa, Bono, Linya, Dj und Palina. ca. 05/2023, leben in Julias Tierheim in 48683 Ahaus

 

Die Katzengeschwister Nisa, Bono, Linya, Dj und Palina kamen vor einigen Wochen gemeinsam mit Mutter Andra als Findelkätzchen ins Tierheim. Mittlerweile sind sie alt genug, um die Welt zu entdecken und mehr kennenzulernen als ihr Katzenstübchen.

Die Rasselbande ist nun dreizehn Wochen alt und dürfte gerne zu zweit zu ihrer neuen Familie ziehen oder zu einer bereits vorhandenen Jungkatze. Bisher haben die Kleinen keinen Freigang kennengelernt, sodass sie auch in reiner Wohnungshaltung gehalten werden könnten, ein eingenetzter Balkon wäre dann natürlich schön. Wenn Sie die fünfköpfige Rasselbande kennenlernen möchten, dann vereinbaren Sie gerne einen Besuchstermin.

Geschlecht: männlich und weiblich
geboren: ca. Mai 2023

kastriert: nein

Sie möchten einer dieser Katze ein Zuhause geben? Bitte senden Sie eine Mail an info@julias-tierheim.de oder nehmen Sie telefonisch Kontakt unter folgender Telefonnummer auf Tel.: 02561 / 8660850. Gerne können die Katzen vor Ort auch persönlich kennengelernt werden.

260(!) Katzen und Kitten befinden sich aktuell im Katzenhaus und in weiteren notdürftig für Katzen hergerichteten Räumlichkeiten. Zahlreiche Fundtiere, junge Kitten, die das Team liebevoll mit der Flasche aufzieht, sowie jüngere oder ältere Abgabetiere – so viele, dass das Team es noch nicht einmal schafft, alle zu inserieren.

Alle zur Vermittlung stehenden Katzen sind geimpft, gechippt, entwurmt.