Suche

Mave – geb. ca. 03/2024 – reserviert

Informationen

  • Geburtsdatum: ca. März 2024
  • erwartete Größe: ca. 55-60 cm
  • Land: Land: Griechenland
  • Aufenthaltsort: städt. Tierheim Serres
  • Geschlecht: Hündin, unkastriert
  • Eigenschaften: freundlich, aufgeschlossen, lieb, verträglich
  • ausreisebereit ab: sofort
  • Sonstiges: evtl. Herdenschutzhund-Mix

Videos

Adoption?

Sie möchten diesem Hund ein Zuhause geben? Füllen Sie bitte auf unserer Homepage unter „Kontakt“ das Formular „SELBSTAUSKUNFT HUNDE“ aus. Bitte studieren Sie zuerst unsere Vermittlungskriterien. Gerne beantworten wir Ihnen dann alle Fragen zum Thema Adoption/Vermittlung und Pflegestelle. Wir vermitteln bundesweit.

Alle zur Vermittlung stehenden Hunde und Katzen sind geimpft, gechippt, entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis.

Mave, geb. ca. 03/2024, lebt in GRIECHENLAND, im städt. Tierheim Serres

 

Maves Vorgeschichte kennen wir kaum. Das Welpenmädchen wurde von einer Frau in der Nähe des Tierheims gefunden in einem furchtbaren Zustand. Ihr rechtes Ohr wurde ihr abgeschnitten und wie man auf den Bildern sehen kann, hat Mave momentan auch starke Hautbeschwerden. Vermutlich wurde sie aufgrund dieser auch von einem Schäfer ausgesetzt, wofür auch ihr abgeschnittenes Ohr spricht. Das ist bis heute ein weit verbreiteter Irrglaube, dass die Hunde besser hören, wenn man ihnen die Ohren abschneidet. Das alles musste die süße Mave in den wenigen Monaten, die sie bisher auf der Welt ist, schon ertragen. Nun befindet sie sich in der relativen Sicherheit des Tierheims und wird hier auch medizinisch gegen ihre Hautbeschwerden behandelt, doch sie soll hier nicht lange bleiben müssen, sondern schon so bald wie möglich die Liebe und Fürsorge eines eigenen Zuhauses für immer erfahren dürfen!

Trotz der durscheinenden Haut kann man erkennen, was für ein tolles Fell Mave hat, welches auch bald schon sicher wieder in voller Schönheit wachsen wird. Bisher sieht es danach aus, dass ihr Fell strahlend weiß sein wird, aber wer weiß – vielleicht verstecken sich ja auch noch einige andersfarbige Flecken in ihrem zukünftigen Pelz? Besonders eindrücklich sind Maves große Augen, deren traurigen Ausdruck jedem Betrachter ihrer Fotos schier das Herz bricht.

Zum Glück findet sich diese Traurigkeit hauptsächlich nur in Maves Augen und nicht in ihrem Charakter. Denn trotz ihrer unschönen Vergangenheit zeigt sich das tolle Hundemädchen unglaublich lieb und aufgeschlossen. Auch wenn sie anfangs noch etwas schüchtern und weniger aufdringlich als andere Artgenossen ist, finden wir, dass das nur zu Maves Charme beiträgt! Ihre freundliche Art erstreckt sich sowohl auf Menschen als auch auf andere Hunde, wodurch sie sich mit letzteren bisher auch sehr verträglich zeigt. Für Mave wünschen wir uns Menschen, die ihr geduldig und behutsam ihre neue Welt und das Hunde-Einmaleins zeigen und ihr all die Liebe und verantwortungsvolle Fürsorge entgegenbringen, die sie so sehr braucht und verdient hat!

Aufgrund ihrer Optik und der zu erwartenden Größe ist es gut möglich, dass es sich bei Mave um einen Herdenschutzhund-Mischling handelt. Sehr gerne informieren wir Sie persönlich über mögliche Merkmale, die diese wirklich tollen Hunde mit sich bringen.

Bitte beachten Sie auch, dass wir viele unserer Schützlinge nur in ein Zuhause mit direktem Zugang zu einem sicher eingezäunten und ausbruchsicheren Garten vermitteln.