Suche

Fofo – geb. ca. 12/2023

Informationen

  • Geburtsdatum: ca. Dezember 2023
  • erwartete Größe: ca. 55+ cm
  • Land: Land: Griechenland
  • Aufenthaltsort: städt. Tierheim Serres
  • Geschlecht: Rüde, unkastriert
  • Eigenschaften: aufgeschlossen, verschmust, verspielt, verträglich
  • ausreisebereit ab: 10.04.2024
  • Sonstiges: evtl. Herdenschutzhund-Mix

Videos

Adoption?

Sie möchten diesem Hund ein Zuhause geben? Füllen Sie bitte auf unserer Homepage unter „Kontakt“ das Formular „SELBSTAUSKUNFT HUNDE“ aus. Bitte studieren Sie zuerst unsere Vermittlungskriterien. Gerne beantworten wir Ihnen dann alle Fragen zum Thema Adoption/Vermittlung und Pflegestelle. Wir vermitteln bundesweit.

Alle zur Vermittlung stehenden Hunde und Katzen sind geimpft, gechippt, entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis.

Fofo, geb. ca. 12/2023, lebt in GRIECHENLAND, im städt. Tierheim Serres

 

Mal wieder heißt es Welpenalarm. Die Geschwister Fofo, Moelleux und Soave wurden mitten in der Nacht vor der Notaufnahme des Krankenhauses in Serres/Griechenland ausgesetzt. Wenigstens wurde man so direkt auf die Kleinen aufmerksam und konnte ihnen schnell helfen. Sie wurden in das städtische Tierheim gebracht, in dem sie nun darauf warten, dass sie ein schönes Zuhause finden, in das sie hoffentlich schon bald umziehen dürfen.

Hier kommt unser süßes Bärchen Fofo. Der knuffige Knirps zaubert wirklich jedem direkt ein Lächeln ins Gesicht. Optisch besticht er mit seinem kuschelig weichen Fell, das in einer sehr hübschen schwarz- und cremefarbenen Musterung daherkommt. In die großen dunklen Knopfaugen kann man sich nur verlieben, oder?  Fofo geht sehr aufgeschlossen auf die HelferInnen vor Ort zu, zeigt sich verschmust und verspielt und auch mit seinen Artgenossen versteht er sich bisher gut. Wir finden, dass das ein tolles Gesamtpaket ist und Fofo viel Potenzial hat, um sich zu einem richtigen Traumhund zu entwickeln. Er braucht nur noch die passende Anfrage liebevoller Menschen, die ihm ein Zuhause schenken möchten und viel Zeit und Geduld für die Erziehung eines Junghundes mitbringen. Denn natürlich hat der kleine Kerl in seinem bisherigen Leben nicht viel kennen gelernt und muss daher Schritt für Schritt an sein neues Umfeld herangeführt werden. Wenn Sie sich angesprochen fühlen und dem niedlichen Fofo zeigen möchten, wie schön so ein Hundeleben sein kann, melden Sie sich gern bei uns.

Bitte beachten Sie, dass wir viele unserer Schützlinge nur in ein Zuhause mit direkt zugänglichem, sicher eingezäuntem Garten vermitteln können.

Aufgrund seiner Optik und der erwarteten Größe kann es sich bei Fofo um einen Herdenschutzhund-Mischling handeln. In einem persönlichen Gespräch beantworten wir Ihnen gern alle Fragen zu diesen außergewöhnlichen Hunden.