Atréju – geb. ca. 08/2022

Informationen

  • Geburtsdatum: ca. 20.08.2022
  • erwartete Größe ca.: 55 cm
  • Land: Land: Griechenland
  • Aufenthaltsort: private Pflegestelle GR
  • Geschlecht: Rüde, unkastriert
  • Eigenschaften: lieb, verspielt, menschenbezogen, verträglich
  • ausreisebereit ab: sofort

Videos

Galerie

Adoption?

Sie möchten diesem Hund ein Zuhause geben? Füllen Sie bitte auf unserer Homepage unter „Kontakt“ das Formular „SELBSTAUSKUNFT HUNDE“ aus. Bitte studieren Sie zuerst unsere Vermittlungskriterien. Gerne beantworten wir Ihnen dann alle Fragen zum Thema Adoption/Vermittlung und Pflegestelle. Wir vermitteln bundesweit.

Alle zur Vermittlung stehenden Hunde und Katzen sind geimpft, gechippt, entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis.

Atréju, geb. ca. 08/2022, lebt in GRIECHENLAND, auf einer privaten Pflegestelle

 

Die Geschwister Apollonia, Atréju, Elora und Mucki wurden gemeinsam, komplett auf sich allein gestellt, auf der Straße in Griechenland gefunden. Sie durften zusammen auf eine private Pflegestelle in Griechenland ziehen. Von hier aus sucht nun jedes Mitglied der kleinen Rasselbande die eigenen Lieblingsmenschen und wir können es kaum erwarten, dass die vier Geschwister hoffentlich bald ihre Reise ins Glück antreten dürfen.

Atréju als Name werden viele aus „die unendliche Geschichte“ kennen – er bedeutet unter anderem auch „der Furchtlose“. Tatsächlich erinnert unser Atréju auch ein bisschen an einen Löwen mit seinem hellbraunen Fell und den tollen bernsteinfarbenen Augen. Sein Hals ist in dunkleren Farben gehalten, ebenso wie seine Rute.

Der junge Rüde zeigt sich momentan sehr verträglich mit anderen Hunden und ist außerordentlich verschmust. Auch ist er gegenüber unseren Mitarbeitern in Griechenland total lieb und spielt gerne mit seinen Geschwistern. Wie viel er bisher gesehen und kennengelernt hat, können wir nicht sagen, deshalb ist es umso wichtiger, dass seine zukünftigen Menschen viel Geduld mitbringen sowie die Bereitschaft, Atréju langsam seine neue Welt zu zeigen. Wir würden uns so sehr wünschen, dass Atréju bald die schönen Seiten des Hundelebens kennenlernen darf.

Atréjus zukünftiges Zuhause sollte auch einen direkten Zugang zu einem ausbruchsicheren, eingezäunten Garten besitzen, da ihm dies die Eingewöhnungszeit erheblich erleichtern wird.