Informationen zur Adoption eines Hundes über Hundegarten Serres e.V.

Hier haben wir Ihnen alle Informationen zum Ablauf einer Adoption zusammengestellt.

Bitte nehmen Sie sich die Zeit, alles in Ruhe durchzulesen. Zur Beantwortung Ihrer Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne telefonisch oder per mail zur Verfügung.

Haben Sie sich für ein Tier entschieden, sollten Sie sich bewusst sein, dass es bis zum Eintreffen des Hundes in Deutschland etwas Zeit braucht, meist zwischen 2-4 Wochen.

Nach einer Adoptionsanfrage und einem ersten Informationsgespräch, in dem sich bereits eine Vielzahl Fragen klären lassen,  werden wir Sie bitten, uns eine Selbstauskunft auszufüllen. Ihre Selbstauskunft gibt uns einen ersten Eindruck,  in welche Umgebung/Familie der Hund vermittelt werden soll.

Gerne holen wir nach Erhalt Ihrer Selbstauskunft weitere Informationen zum Hund bei unseren Kolleginnen GR ein oder fordern bei Bedarf Bilder oder ein Video an  - aber beachten Sie bitte, dass der Hund im Tierheim mitunter ein anderes Wesen an den Tag legen kann, als anschließend in Ihrer Familie. Im Tierheim ist das Leben der Hunde geprägt von z.B. Kämpfen um die Rangordnung, Futterneid oder Langeweile. Nicht wenige der Hunde verbringen schon lange Zeit in überfüllten Zwingern.Daher kann es durchaus sein, dass der Hund im gemeinsamen Leben in der Familie andere Charaktereigenschaften zeigt als im Tierheim.

Sind von unserer Seite alle Voraussetzungen für eine Vermittlung gegeben, wird nach vorheriger Terminabsprache ein Hausbesuch bei Ihnen erfolgen, der von einer unserer Mitarbeiterinnen oder einer vom Verein beauftragten Person durchgeführt wird. Es geht dabei darum, Sie einmal persönlich kennenzulernen und zu sehen, in welcher Umgebung der Hund bei Ihnen leben soll.

Bei diesem Besuch können auch Punkte wie Vermietergenehmigung, Mittelmeerkrankheiten, Kenntnisse zur Tierhaltung, Akzeptanz der übrigen Familienmitglieder sowie Hilfe bei Fragen rund um die Anschaffung/Haltung eines Hundes (z.B. Haftpflichtversicherung, Mikrochip, Sachkundenachweis usw. ) angesprochen werden.

Unsere Hunde haben bisher meist kein schönes Leben gehabt, sind vielleicht schon seit langer Zeit im Tierheim. Daher wünschen wir uns ein Zuhause, in dem sie die Geborgenheit und Liebe finden, die sie bisher entbehren mussten.

Nach einem positiven Hausbesuch, bei dem natürlich auch Ihre Fragen umfassend beantwortet werden, steht der Adoption „Ihres“ Hundes nun nichts mehr im Wege.

Wir planen dann den Hund für einen der nächstmöglichen Flüge nach Deutschland ein.
Informationen zur Übergabe erhalten Sie rechtzeitig vor Ankunft des Hundes. Gerne können Sie Ihren Hund auch selber in Griechenland abholen, Einzelheiten hierzu erläutern wir Ihnen auf Anfrage.

Bei der Übergabe des Hundes wird außerdem ein Schutzvertrag mit Ihnen abgeschlossen, dieser regelt das Eigentums- und Besitzrecht sowie wesentliche Punkte der artgerechten Haltung.

Die Schutzgebühr ist bei Übergabe in bar zu entrichten – Bitte fragen Sie nicht nach Ratenzahlung.

Ihr Team vom Hundegarten Serres e.V.

 

 

 

 

 

 

Hilfsfonds Serres
Betterplace
Unser Spendenkonto

Hundegarten Serres e. V.
IBAN:
DE38 3825 0110 0001 5996 38
( DE38382501100001599638 )
BIC: WELADED1EUS

Kreissparkasse Euskirchen

PayPal
spenden@hundegarten-serres.de

PayPal Schnellspende
- Ihre 5 € für Serres -

Spenden Sie mit Boost

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

Ab jetzt können Sie uns auch beim Onlineshopping finanziell unterstützen.....mehr Infos....
einkaufen - unterstützen


...weitere Infos...



5% Rabatt mit
Gutscheincode "serres"
www.amberdog.de

Facebook

Sie finden uns auch auf Facebook! Schauen Sie vorbei.

Sie finden uns auch bei:
www.snautz.de
Tiermarkt für Hunde & Katzen